DiscOver55 Internationale Schlussveranstaltung in Izola, Slowenien

DiscOver55 Internationale Schlussveranstaltung in Izola, Slowenien

Anfang Juli trafen sich die DiscOver55 Partner in Izola, Slowenien, zur internationalen Schlussveranstaltung. Nach der Besprechung der finalen Schritte des Projektleitungskomitees nahmen am 2. Tag, dem 3. Juli lokale und internationale Gäste an den Präsentationen der DiscOver55 Ergebnisse teil.
Nina Golob, die Direktorin des Hotel Delfin, führte die Gruppe morgens durch die grünen Parkanlagen von Izola. Dieses spezielle Tour wurde von den slowenischen Partnern während des Projektes speziell für Touristen 55+ in der Neben- und Vorsaison entwickelt.
Am Nachmittag fand im wundervollen Besenghi Palace in der Altstadt von Izola die Abschlusskonferenz mit dem Titel “Senioren Tourismus in Europa” statt. Im Gebäude ist die Musikschule untergebracht, lokale Studenten eröffneten die Konferenz mit wunderbaren Musikdarbietungen. Organisiert von Frau Alenka Ogrin von ZDUS, dem slowenischen Partner von DiscOver55, begrüßte sie gemeinsam mit Vertretern vom Tourismusverband Izola die Gäste und führte durch die Konferenz.
Alan Vella, Projektberater der Europäischen Kommision für EASME (Executive Agency for Small and Medium-size Enterprises), sprach über die Fördermöglichkeiten für den Tourismussektor aus dem EU-COSME Programm, das unter anderem DiscOver55+ mitfinanziert hat. Empfehlungen und Ratschläge für erfolgreiche Einreichungen wurden mit dem Publikum diskutiert. Die Projektkoordinatorin Monia D’Amico von Timesis Ltd – Montepisano DMC, Italien, zeigte die Hauptaktivitäten in DiscOver55+. Experten der Stadt Capannori unterstützten die internationale Kommunikation.
Andrea Grabher von GEFAS STEIERMARK präsentierte das erstellte Handbuch “Ergebnisse und Empfehlungen für Angebote im Senior_Innen Tourismus”. Darin sind die Resultate der Analyse und Evaluierung des Pilottests und eine Forschungsarbeit die 56 Senioren aus 4 Ländern nachzulesen.
Die Zuhörer hatten auch die Möglichkeit, direkt von einer Teilnehmerin eines Pilottests einen Erfahrungsbericht zu hören. Nevenka Dobljekar, eine Teilnehmerin der slowenischen Gruppe besuchte das Vulkanland in Österreich. Zum Abschluss präsentierten die touristischen Partner die vier Destinationen mit den 16 Angeboten. Die Darstellung erfolgt auf der Website www.discover55.eu und in 4 Broschüren in englisch-deutsch, englisch-italienisch, englisch-slowenisch, englisch-finnisch.

Izola: Nina Golob, hotel Delfin
Vulkanland: Gabriele and Barbara Grandl, Spirit of Regions
Monte Pisano: Monia D’Amico, Timesis Ltd– Montepisano DMC
Lake Saimaa: Pellervo Kokkonen, SYKE